Effective 29 January 2021, Alstom completed the acquisition of Bombardier Transportation. Click here for more information

Berlin

Transportation

Pressemitteilung

Bombardier erhält von den VBZ in der Schweiz den Zuschlag für 40 weitere FLEXITY-Trams in Zürich

  • Der Vertrag erhöht die Zahl der bestellten FLEXITY-Trams in Zürich auf 110
  • Die FLEXITY Zürich Trams gewannen in diesem Jahr den begehrten Red Dot Design Award aufgrund einer gelungenen Mischung aus Retro-Elementen, die eine direkte Verbindung zur Stadt schaffen, einem freundlichen Innendesign und modernster Technologie

 

Der weltweit führende Mobilitätsanbieter Bombardier Transportation und die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) haben einen Vertrag über 40 zusätzliche BOMBARDIER FLEXITY Niederflur-Trams für Zürich unterzeichnet. Dies ist ein Teil einer Option aus dem Vertrag, den Bombardier von den VBZ im März 2017 für 70 FLEXITY-Trams mit einer Option auf weitere 70 erhalten hat. Die heutige Option für 40 weitere Trams hat einen Wert von rund 172 Millionen Schweizer Franken (160 Millionen Euro, 194 Millionen US-Dollar), exkl. Mehrwertsteuer.

«Ich freue mich sehr, dass wir nun 40 zusätzliche FLEXITY-Trams bestellen können, da der öffentliche Verkehr mit dem Bevölkerungswachstum und neuen Angeboten in Zürich weiter wachsen wird. Mehr als 50 Prozent der Zürcherinnen und Zürcher besitzen kein Auto. Damit dieser Anteil so hoch bleibt, muss das Angebot für unsere Kundinnen und Kunden attraktiv sein. Dazu trägt das neue FLEXITY-Tram wesentlich bei», sagte Dr. Guido Schoch, Direktor der VBZ (Verkehrsbetriebe Zürich).

Andreas Bonifazi

Pressekontakt

Group Media Relations

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

"Die heutige Bestellung von 40 weiteren FLEXITY Trams für Zürich ist die beste Bestätigung, die wir von unserem Kunden VBZ erhalten konnten."
- Stéphane Wettstein, Geschäftsführer Schweiz bei Bombardier Transportation

"Die heutige Bestellung von 40 weiteren FLEXITY Trams für Zürich ist die beste Bestätigung, die wir von unserem Kunden VBZ erhalten konnten. Diese formschönen, innovativen Niederflur-Trams auf dem neuesten Stand der Technik erfüllen die höchsten Standards in Bezug auf Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Energieverbrauch, Zugänglichkeit, Vibrations- und Lärmemissionen und werden der wachsenden Bevölkerung Zürichs auf Jahre hinaus einen sicheren und komfortablen Transport bieten", sagte Stéphane Wettstein, Geschäftsführer Schweiz bei Bombardier Transportation.

Die erste FLEXITY Tram der neuen VBZ-Flotte, Fahrzeugnummer 4001, wurde im November 2019 für Tests auf dem Zürcher Netz in die Schweiz geliefert und nahm im Oktober 2020 den Fahrgastbetrieb auf.

Ebenfalls im Jahr 2020 gewann die FLEXITY Zürich Tram den renommierten internationalen Red Dot Design Award für Produktdesign. Laut der Jury "beeindruckt FLEXITY Zürich durch eine gelungene Mischung aus Retro-Elementen, die eine direkte Verbindung zur Stadt schaffen, einem freundlichen Innendesign und modernster Technologie". Das Aussen- und Innendesign wurde gemeinsam von der Designagentur Milani, Bombardier und der VBZ entwickelt.

FLEXITY Niederflurtram für Zürich.

Auf der Aussenseite sorgt das 100-prozentige Niederflurfahrzeug dafür, dass die Türen der Tram mit den Bahnsteig-Höhen übereinstimmen, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. In Kombination mit breiteren Türen erleichtern die Niederflurtrams zudem die Zugänglichkeit für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität. Die regenerative Bremsung erhöht die Energieeffizienz dieser Trams, und das Hinderniserkennungs-Assistenzsystem (ODAS) von Bombardier sorgt für ein neues Sicherheitsniveau.

Im Innenraum bieten die neuen Trams 20 Prozent mehr Fahrgastkapazität als die derzeit eingesetzten. Die geräumigen, komfortablen Innenräume haben ein offenes Design, um den Fahrgastfluss zu verbessern, und ausgewiesene Bereiche bieten sowohl Fahrgästen im Rollstuhl als auch Reisenden mit Kinderwagen oder Gepäck bequem Platz. Dynamische Fahrpläne und dynamische Fahrgastinformationen in der Tram stellen sicher, dass die Fahrgäste während ihrer gesamten Reise stets die neuesten Reiseinformationen erhalten.

Die FLEXITY-Trams von Bombardier sind bereits in Basel und Zürich in der Schweiz im Einsatz und weltweit bekannt für ihre Betriebssicherheit, ihr attraktives Design und ihre verbesserten Sicherheitsmerkmale. Mehr als 5000 Straßen- und Stadtbahnen von Bombardier wurden bestellt oder sind bereits erfolgreich in Städten auf der ganzen Welt im Einsatz.

Über Bombardier Transportation in der Schweiz

Bombardier ist einer der grössten Hersteller von Mobilitätslösungen mit Hauptsitz in Zürich und einer Produktionsstätte in Villeneuve (VD). Bombardier Schweiz hat verschiedene Triebzüge, Waggons, Lokomotiven und Trams an Betreiber auf dem Schweizer Markt geliefert und bietet den Kunden-Flotten umfassende Service- und Wartungsunterstützung für die Dauer ihrer Lebenszyklen.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Mobilitätslösungen und verfügt über das breiteste Portfolio der Bahnbranche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen datenbasierter Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Bombardier Transportation verbindet Technologie und Leistung mit Empathie, setzt kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 36,000 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Mit mehr als 52.000 Mitarbeitern in zwei Geschäftsfeldern ist Bombardier ein weltweit führendes Unternehmen in der Transportbranche, das innovative und wegweisende Flugzeuge und Züge entwickelt. Unsere Produkte und Dienstleistungen bieten ein erstklassiges Transporterlebnis und setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Fahrgastkomfort, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Mit Hauptsitz in Montreal, Kanada, verfügt Bombardier über Produktions- und Entwicklungsstandorte in über 25 Ländern in den Geschäftssegmenten Geschäftsluftfahrt und Schienenverkehr. Die Aktien von Bombardier werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2019 erzielte Bombardier einen Umsatz in Höhe von 15,8 Mrd. US-Dollar. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie im Newsroom. Bitte abonnieren Sie unseren RSS Feed um Pressemitteilungen zu erhalten oder folgen Sie uns auf Twitter @BombardierRail.

Bombardier und FLEXITY sind Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

#Anchor : Downloads und foto