Berlin

Transportation

Pressemitteilung

ICE 4: Gemeinsame Stellungnahme von Siemens Mobility und Bombardier Transportation

Bombardier Transportation, Unterlieferant im ICE-4-Projekt, hat im Rahmen des Qualitätsmanagements festgestellt, dass vereinzelt Schweißnähte an ICE-4-Wagenkästen nicht wie vorgeschrieben ausgeführt wurden. Diese Abweichung ist nicht sicherheitsrelevant.

Alle jetzt in der Produktion befindlichen Wagenkästen entsprechen den vereinbarten Qualitätsanforderungen. Das Eisenbahnbundesamt (EBA) wurde proaktiv seitens Siemens Mobility und Bombardier Transportation informiert.

Die Deutsche Bahn (DB) hat die Hersteller aufgefordert, wenn notwendig alle betroffenen Fahrzeuge im Rahmen der Gewährleistung auszubessern. Die Details dazu werden aktuell ausgearbeitet. Bombardier Transportation steht mit Siemens Mobility, der DB und dem EBA in engem Austausch und es wird gemeinsam an einer Lösung gearbeitet. Es ergeben sich aktuell keine Auswirkungen auf diese im Einsatz befindlichen Züge.

Bis zum Vorliegen detaillierter Erkenntnisse wird die DB vorerst keine weiteren ICE-4-Züge mehr vom Hersteller abnehmen. 

Siemens Mobility ist Generalunternehmer für die ICE-4-Züge. Der Lieferanteil von Bombardier Transportation liegt bei rund 30 Prozent und umfasst die Lieferung aller lackierten Rohbauwagenkästen, aller innengelagerten Laufdrehgestelle sowie den kompletten Ausbau von drei Wagentypen, darunter die Endwagen.

Janet Olthof

Pressekontakt

Group Media Relations

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

 

Siemens Mobility ist ein eigenständiges geführtes Unternehmen der Siemens AG. Siemens Mobility ist seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Transportlösungen und entwickelt sein Portfolio durch Innovationen ständig weiter. Zum Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme, intelligente Straßenverkehrstechnik sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Mit der Digitalisierung ermöglicht Siemens Mobility Mobilitätsbetreibern auf der ganzen Welt, ihre Infrastruktur intelligent zu machen, eine nachhaltige Wertsteigerung über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, den Fahrgastkomfort zu verbessern sowie Verfügbarkeit zu garantieren Im Geschäftsjahr 2018, das am 30. September 2018 endete, hat die ehemalige Siemens Mobility-Division Mobility einen Umsatz von 8,8 Milliarden Euro ausgewiesen und rund 34.200 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.siemens.de/mobility.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Mobilitätslösungen und verfügt über das breiteste Portfolio der Bahnbranche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen datenbasierter Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Bombardier Transportation verbindet Technologie und Leistung mit Empathie, setzt kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 40.650 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Bombardier ist der weltweit führende Hersteller sowohl von Flugzeugen als auch Zügen. Wir haben Visionen für die Zukunft, und bieten Leistung heute. Bombardier entwickelt neue Maßstäbe bei der weltweiten Mobilität durch mehr Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Fahrgastkomfort. Unsere Fahrzeuge, Dienstleistungen und vor allem unsere 68.000 Mitarbeiter machen uns zu einem Weltmarktführer im Transportwesen.

Mit Hauptsitz in Montréal, Kanada, werden unsere Aktien an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2018 erzielten wir einen Umsatz in Höhe von 16,2 Mrd. US-Dollar. Neuigkeiten und Informationen über uns finden Sie unter bombardier.com, oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie im Newsroom. Bitte abonnieren Sie unseren RSS Feed um Pressemitteilungen zu erhalten oder folgen Sie uns auf Twitter @BombardierRail.

Bombardier ist eine Marke der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.