Stefaan D’haene

Stefaan D’haene

Stefaan D’haene

Personalleiter, Leiter Gesundheit & Sicherheit, Standort Villeneuve

Stefaan D’haene hatte 1990 seinen beruflichen Einstieg bei Bombardier Transportation am Standort in Brügge (Belgien). Dort wurde er 1998 zum Personalleiter ernannt.

Ab 2001 war er in verschiedenen HR-Führungspositionen tätig. Zunächst als Personalleiter für die Industrial Division aller Fertigungsbetriebe innerhalb Europas und nachher als Personalleiter für die Services Division bis ins Jahr 2006. Im Jahre 2006 wurde er Mitglied des HR-Transformationsteams und später darum gebeten, die weltweite Bombardier Transportation HR Shared Services Organization auf die Beine zu stellen. Sie wurde weltweit implementiert und bis ins Jahr 2010 von ihm geleitet. Anschliessend war er als globaler Leiter der Bereiche Talent, Leadership Development, Compensation & Benefits und Global Mobility tätig, wobei er von Berlin aus arbeitete. Ende 2011 trat er in einen der bedeutendsten Geschäftsbereiche für Schienenfahrzeuge ein, für den er in Hennigsdorf arbeitete. Seit Mitte des Jahres 2014 ist er am Standort Villeneuve als Leiter der Bereiche HR und Gesundheit & Sicherheit tätig, um die Standortentwicklung bei der Bewältigung von Herausforderungen laufender Projekte zu unterstützen.

Stefaan D’haene hat ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium in Arbeits- und Organisationspsychologie absolviert und hat darüber hinaus ein weiterführendes Studium in Betriebswirtschaft abgeschlossen. Er besitzt die belgische Staatsbürgerschaft und pendelt aktuell zwischen der Schweiz und Belgien. Zusammen mit seiner Ehefrau sowie seinen drei Töchtern bereist er sehr gerne fremde Länder und ihre Kulturen. Er spielt ausserdem leidenschaftlich gerne Gitarre, wenn es die Zeit zulässt.