Berlin

Transportation

Pressemitteilung

Bombardier liefert das zehntausendste überarbeitete Drehgestell

  • Seit 2003 wurden am Siegener Standort 10.000 Drehgestelle repariert, überholt oder instandgesetzt
  • Service-Team schont Ressourcen durch Verlängerung der Lebensdauer von Drehgestellen und durch die Wiederverwendung überarbeiteter Komponenten

 

Der globale Mobilitätsanbieter Bombardier Transportation hat heute das zehntausendste überabeitete Drehgestell aus Siegen (Netphen) geliefert. Am Traditionsstandort sind zahlreiche internationale Drehgestell-Spezialisten und die damit verbundenen Funktionen angesiedelt, denn hier ist das weltweite Kompetenzzentrum für Drehgestelle - eine Tatsache, die auch das kontinuierliche Engagement des Unternehmens für die Region Siegen und in Nordrhein-Westfalen unterstreicht. Zudem werden am Standort die innovativen BOMBARDIER FLEXX-Drehgestelle entwickelt, produziert, gewartet und für Bahnbetreiber weltweit instandgesetzt.  

Janet Olthof

Pressekontakt

Group Media Relations

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner.

„Wir sind stolz darauf, die Marke von 10.000 überarbeiteten Drehgestellen seit Gründung des Service-Bereichs im Jahr 2003 geknackt zu haben.“
- Dirk Kütting, Leiter des Service-Bereichs für Drehgestelle & Antriebe im Werk Siegen bei Bombardier Transportation

„Wir sind stolz darauf, die Marke von 10.000 überarbeiteten Drehgestellen seit Gründung des Service-Bereichs im Jahr 2003 geknackt zu haben“, sagte Dirk Kütting, Leiter des Service-Bereichs für Drehgestelle & Antriebe im Werk Siegen bei Bombardier Transportation. „Diese beeindruckende Anzahl liefern zu können, ist ein Verdienst unserer rund 800 hochmotivierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Das Volumen der überarbeiteten Drehgestelle ist kontinuierlich von jährlich ca. 90 auf über 1000 überarbeitete Drehgestelle angewachsen. Mehr als 70 unterschiedliche Kunden unter anderem in Deutschland, Europa, Japan und vielen anderen Ländern vertrauen den Experten von Bombardier. 

Drehgestelle sind die sicherheitsrelevanteste Komponente bei Schienenfahrzeugen und sind in der Regel für eine Lebensdauer von 30-40 Jahren ausgelegt. Damit Züge reibungslos laufen, bieten die technischen Experten bei Bombardier einen umfangreichen Service für alle Arten von Drehgestellen unabhängig davon, ob es sich um Fahrzeuge von Bombardier oder von anderen Herstellern handelt. Von planmäßigen Revisionen über Reparaturen oder einem technischen Upgrade für einen längeren Lebenszyklus bis hin zu Ersatzteilkonzepten für Drehgestelle und deren Komponenten steht hier die gesamte Palette an Serviceleistungen samt technischer Beratung zur Verfügung.

Mit innovativen technischen Lösungen und Konzepten profitieren Zugbetreiber von Kosten- und Zeiteinsparung durch kurze Standzeiten ihrer Fahrzeuge. Die Wartungsabläufe wurden so optimiert, dass garantierte Durchlaufzeiten eingehalten werden, wodurch sich unter anderem die Fahrzeugverfügbarkeit erhöht. Ferner wird durch die Wiederwendung überarbeiteter Komponenten auch ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Nutzung von Ressourcen geleistet. Die Ingenieure haben zudem einen erfolgreichen Prozess entwickelt, mit dem eine optimierte Rad/Schiene-Kombination erreicht werden kann, um unter anderem den Verschleiß an Rad und Schiene zu minimieren, Geräuschemissionen zu vermeiden und nicht zuletzt Kosten zu senken.

Über Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Mobilitätslösungen und verfügt über das breiteste Portfolio der Bahnbranche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen datenbasierter Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Bombardier Transportation verbindet Technologie und Leistung mit Empathie, setzt kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 36,000 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Mit nahezu 60.000 Mitarbeitern in zwei Geschäftsfeldern ist Bombardier ein weltweit führendes Unternehmen in der Transportbranche, das innovative und wegweisende Flugzeuge und Züge entwickelt. Unsere Produkte und Dienstleistungen bieten ein erstklassiges Transporterlebnis und setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Fahrgastkomfort, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Mit Hauptsitz in Montreal, Kanada, verfügt Bombardier über Produktions- und Entwicklungsstandorte in über 25 Ländern in den Geschäftssegmenten Geschäftsluftfahrt und Schienenverkehr. Die Aktien von Bombardier werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2019 erzielte Bombardier einen Umsatz in Höhe von 15,8 Mrd. US-Dollar. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie im Newsroom. Bitte abonnieren Sie unseren RSS Feed um Pressemitteilungen zu erhalten oder folgen Sie uns auf Twitter @BombardierRail.

Bombardier und FLEXX sind Marken der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

 

#Anchor : Fotos
#Anchor : Downloads