Berlin

Transportation

Pressemitteilung

Bombardier übergibt Spende in Höhe von 5.000 Euro an das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung in Berlin

  • Spende zur Einrichtung eines Wohlfühlraumes für therapeutische Gespräche für Angehörige von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzenden Erkrankungen
  • Bombardier Transportation unterstützt die soziale Verantwortung mit Preisgeld vom Innovationspreis Berlin Brandenburg

Heute hat der Deutschlandchef von Bombardier Transportation, Michael Fohrer, eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung in Berlin übergeben. In dem Hospiz werden Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 0 - 27 Jahren liebevoll betreut. Die Spende wird für die Einrichtung eines Wohlfühlraumes verwendet werden – ein Bereich, in dem Angehörige in geschützter und wohliger Atmosphäre in den schweren Zeiten ungestört und allein Gespräche mit Therapeuten führen können. Da ein solcher Raum bislang fehlte, war das bisher nicht möglich.

Bombardier hands over 5,000 euro donation

Michael Fohrer, Deutschlandchef von Bombardier Transportation, übergibt eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung in Berlin.

Die Spende wurde ermöglicht dank des im Rahmen des Innovationspreis Berlin Brandenburg gewonnenen Preisgeldes. Bombardier Transportation wurde im letzten Jahr für die Entwicklung eines neuen, nachhaltigen Batterietriebzugs ausgezeichnet. Die Mitglieder des Gewinner-Teams beschlossen daraufhin, einen Teil des mit 10.000 Euro dotierten Preises zu nutzen, um die lokale Gemeinschaft dort zu unterstützen, wo sie tätig sind. Zusätzlich zu der Spende an das Kinderhospiz wird der verbleibende Teil des Preisgeldes für die Organisation eines Hackathon-Events mit Schülern verwendet, um den „Zug der Zukunft“ in Kooperation mit der Technischen Universität (TU) Berlin zu entwickeln. 

Michael Fohrer, Deutschlandchef von Bombardier Transportation sagte: „Der heutige Besuch im Hospiz war sehr beeindruckend und wird emotional sicher noch lange nachwirken. Ich freue mich, dass wir mit der Spende an die Björn Schulz Stiftung unseren sozialen Beitrag genau dort leisten können, wo er dringend benötigt wird: um betroffene Familien zu unterstützen, sie auf ihrer schwierigen Reise zu begleiten und die verbleibende Zeit mit ihren Lieben für alle so positiv wie möglich zu gestalten“.

Janet Olthof

Pressekontakt

Group Media Relations

Bei spezifischen Presseanfragen wenden Sie sich an einen unserer weltweiten Ansprechpartner

„Der heutige Besuch im Hospiz war sehr beeindruckend und wird emotional sicher noch lange nachwirken. Ich freue mich, dass wir mit der Spende an die Björn Schulz Stiftung unseren sozialen Beitrag genau dort leisten können, wo er dringend benötigt wird ... “.
Michael Fohrer, Deutschlandchef von Bombardier Transportation

Gudrun Crämer, Geschäftsführerin der Björn Schulz Stiftung, erläuterte: „Um unsere Arbeit im Hospiz zu beschreiben, zitiere ich gerne den Satz von Cicely Saunders, der Begründerin der Hospizbewegung, der es treffender nicht sagen kann: ‚Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben!‘“

Nach der symbolischen Scheckübergabe nahmen die Vertreter von Bombardier die Gelegenheit wahr, bei einem Rundgang durch das hell, bunt und freundlich gestaltete Haus einen Einblick in die Arbeit der Einrichtung zu bekommen.  

Bombardier prägt den öffentlichen Nahverkehr in der Metropolregion: Von Straßenbahnen und U-Bahnen über S-Bahnen bis hin zu Regionalzügen – mehr als die Hälfte aller Züge stammen von Berlin-Brandenburgs größtem Fahrzeughersteller oder seinen Vorgängerunternehmen. Mit der Konzernzentrale in Berlin sind wir hier fest verwurzelt und mit rund 2.700 Mitarbeitern zudem einer der größten Arbeitgeber der Hauptstadtregion.

Über die Björn Schulz Stiftung

Die Björn Schulz Stiftung begleitet, entlastet und stärkt seit über 20 Jahren Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Damit die Familien in ihrer häuslichen Umgebung verbleiben können, werden sie von unterschiedlichen ambulanten Diensten der Stiftung individuell unterstützt. So können etwa 500 Familien in Berlin und Brandenburg begleitet werden.

Der Ambulante Kinderhospizdienst entlastet seit 1997 als erster in Deutschland die Familien mit ehrenamtlichen Familienbegleiter*innen. Im Sonnenhof, dem stationären Kinderhospiz der Stiftung in Berlin-Pankow, werden erkrankte Kinder und ihre Familien seit 2002 in Krisensituationen, im Rahmen der Entlastungspflege und in der letzten Lebensphase begleitet. Dafür stehen 12 Gästebetten und fünf Elternappartements bereit.

Über Bombardier Transportation 

Bombardier Transportation ist ein weltweit führender Hersteller von Mobilitätslösungen und verfügt über das breiteste Portfolio der Bahnbranche. Zur Produktpalette zählen das gesamte Spektrum schienengebundener Fahrzeuge, Fahrzeugkomponenten sowie Signal- und Steuerungstechnik. Zudem bietet das Unternehmen komplette Transportsysteme und ist erfolgreich in den Bereichen datenbasierter Bahndienstleistungen und Elektromobilität aktiv. Bombardier Transportation verbindet Technologie und Leistung mit Empathie, setzt kontinuierlich neue Standards für nachhaltige Mobilität und schafft mit integrierten Verkehrslösungen entscheidende Vorteile für Transportunternehmen, Fahrgäste und Umwelt. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen ist der Konzern in über 60 Ländern vertreten. Bombardier Transportation hat rund 40.650 Beschäftigte. Die Konzernzentrale befindet sich in Berlin.

Über Bombardier

Mit mehr als 68.000 Mitarbeitern ist Bombardier ein weltweit führendes Unternehmen in der Transportbranche, das innovative und wegweisende Flugzeuge und Züge entwickelt. Unsere Produkte und Dienstleistungen bieten ein erstklassiges Transporterlebnis und setzen neue Maßstäbe in Bezug auf Fahrgastkomfort, Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Mit Hauptsitz in Montreal, Kanada, verfügt Bombardier über Produktions- und Entwicklungsstandorte in 28 Ländern sowie über ein breitgefächertes Angebot an Produkten und Dienstleistungen für die Märkte Geschäftsluftfahrt, Verkehrsluftfahrt und Schienenverkehr. Die Aktien von Bombardier werden an der Börse von Toronto (BBD) gehandelt. Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2018 erzielte Bombardier einen Umsatz in Höhe von 16,2 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen ist im 2019 Global 100 Most Sustainable Corporations in the World Index aufgelistet. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter bombardier.com. Oder folgen Sie uns auf Twitter @Bombardier.

Hinweise an Redakteure

Pressemitteilungen, Zusatzinformationen und Fotos finden Sie im Newsroom. Bitte abonnieren Sie unseren RSS Feed um Pressemitteilungen zu erhalten oder folgen Sie uns auf Twitter @BombardierRail.

Bombardier ist eine Marke der Bombardier Inc. oder ihrer Tochterunternehmen.

#Anchor : Downloads